Gymnasialstipendienstiftung
 
  Name der Stiftung:   Gymnasialstipendienstiftung
 
  Zweck:   Bildung/Ausbildung/Erziehung,
Religion
  Besondere Zweckbeschreibung:   Zweck der Stiftung ist die Förderung des Nachwuchses der Pfarrerinnen und Pfarrer und Religionsphilologinnen und Religionsphilologen der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern. Dies geschieht dadurch, dass die Stiftung Schülerinnen und Schülern der Oberstufe von Gymnasien oder entsprechender Ausbildungswege, die die ernste Absicht Theologie studieren zu wollen, erkennen lassen, Stipendien gewährt. Darüber hinaus können Theologiestudierende in den Anfangssemestern ihres Studiums von der Stiftung mit Stipendien unterstützt werden. Die Bedürftigkeit der Bewerberinnen und Bewerber ist vorrangig besonders zu berücksichtigen. Die Stipendien werden pro Schuljahr einmal und im Studium einmal pro Semester gewährt. Näheres ergibt sich aus den Förderrichtlinien der Stiftung.
 
  Datum der Errichtung:   21.06.1891
  Rechtsform:   Kirchliche Stiftung privaten Rechts, rechtsfähig
  Sitz:   Nürnberg
  Vertretungsberechtiges
Organ/Person(en):
  Stiftungsvorstand; vorsitzendes bzw. stellvertretendes vorsitzendes Mitglied
  Fundstelle in der Satzung:   § 4 Abs. 6
 
  Geschäftsstelle:   Evang.-Luth. Pfarramt Fürth - St. Peter und Paul - Herrn Pfarrer Dr. Benedikt Bruder (c/o)
Poppenreuther Straße 134
90765 Fürth
Tel.: 0911 97799030
eMail: benedikt.bruder@elkb.de
Internet: www.peter-und-paul-poppenreuth.de
 
 
  Verwirklichung:   Operativ: Nein    Fördernd: Ja
  Antragsmöglichkeit:   Nein
 
  Kirchliche Aufsichtsbehörde:   Evangelisch-Lutherische Landeskirchenstelle
Bischof-Meiser-Straße 16
91522 Ansbach
stiftung@elkb.de
www.stiftungen-evangelisch.de
      [Drucken] Drucken